Infrarotheizung Vorteile und Nachteile

Die Infrarotheizung Vorteile und Nachteile auf einen Blick und im Detail.

 

Als eigener Infrarotheizungs Hersteller wollen wir hier die Infrarotheizungs Vorteile und Nachteile transparent darstellen, daher beziehen wir uns auf Studien und eigene Erfahrungswerte.

 

Infrarotheizung Vorteile auf einen Blick:

  • geringe Anschaffungs- und Installationskosten
  • keine Nebenkosten (Schornsteinfeger, Lagerung von Brennstoffen)
  • Wartungsfrei
  • Platzsparend & teilweise unsichtbar
  • gleichmäßige Wärmeverteilung (auch bei sehr hohen Decken)
  • keine Luftzüge & Staubaufwirbelungen (für Allergiker)
  • kann Feuchtigkeit aus Wänden ziehen (bei Schimmel)

Positive Nebeneffekte der Infrarotheizung:

  • kann bei Umzug problemlos mitgenommen werden
  • individuell & dekorativ gestaltbar
  • umweltfreundlich (in Verbindung mit Ökostrom 100% sauber)
  • Versorgungssicherheit und Anbieterunabhängigkeit
  • keine Brand- und Explosionsgefahr
Infrarotheizung Vorteile im Detail: (Klick zum ausfahren)

geringe Anschaffungs- und Installationskosten:
Die Anschaffungskosten von Infrarotheizungen sind generell geringer als die beim Wohnungsbau gängigen wasserführenden Heizsysteme. Es müssen keine Rohre verlegt oder Heizungs- und Lagerräume eingerichtet werden. Die Installation ist unkompliziert und kann i.d.R. selbst in wenigen Minuten durchgeführt werden – Auspacken, einstecken, fertig. Auch eine Wand- oder Deckenmontage ist in wenigen Schritten vollzogen.

keine Nebenkosten:
Es entstehen keine Kosten für einen Schornsteinfeger. Ebenso entfallen Kosten für eine Kamineinrichtung und für etwaige Heizungs- und Lagerräume sowie für die benötigten Brennstoffe wie Öl, Holz oder Pellets.

Wartungsfrei:
Es fallen keine Wartungskosten für das Heizsystem, Rohre, Brenner oder Kamin an. Zudem gibt es keine Entlüftung.

Platzsparend & teilweise unsichtbar:
Die Infrarotheizung ist eine der dünnsten verfügbaren Heizsysteme. Sie kann als Standheizung oder per Wand- bzw. Deckenmontage positioniert werden. Die Infrarotheizung kann zudem mit Bildmotiv oder Spiegel versehen werden, wodurch sie kaum als Heizung wahrgenommen wird.

gleichmäßige Wärmeverteilung:
Bei herkömmlichen Konvektionsheizungen steigt die Luft nach oben und vor allem bei hohen Decken geht so Wärme verloren und kann “warmen Kopf & kalte Füße” bereiten. Hier spielt die Infrarotheizung ihre Vorteile aus und nutzt das Prinzip der Wärmewellen, um die Wärme stets gleichmäßig im Raum zu verteilen.

keine Luftzüge & Staubaufwirbelungen:
Ein weiterer Vorteil der Infrarotheizung ist, dass im Gegensatz zu Konvektionsheizungen die Luft kaum bewegt wird. Es bestehen kaum Luftzüge oder Zugerscheinungen, keine trockene Luft und keine Staubaufwirbelungen. Vor allem bei Hausstaub-Allergikern können so die Beschwerden massiv reduziert werden.

Entzieht Feuchtigkeit aus Wänden:
Die Infrarotheizung kann Wände mit Tiefenwirkung trocknen. So kann die Infrarotheizung Wände trocken legen und bestehender Schimmel nachhaltig entfernt werden. Zudem wird der Schimmelbildung dauerhaft vorgebeugt.

Infrarotheizung Nachteile auf einen Blick:

  • Strom ist (noch) teurer als Gas, Öl oder Holz
  • Stromabhängigkeit

Negative Nebeneffekte der Infrarotheizung:

  • nicht umweltfreundlich (da der Strom in Deutschland immer noch zum Großteil aus fossilen Energieträgern gewonnen wird)
Infrarotheizung Nachteile im Detail:

Strom ist (noch) teurer als Gas, Öl oder Holz:
Wie die Überschrift bereits besagt ist das Heizen mit Strom relativ teuer. Bei gleichbleibender Anschaltung aller Heizmethoden können Sie also damit rechnen, dass die Infrarotheizer mehr Heizkosten zahlen als alle anderen. Allerdings liegt der Wirkungsgrad der Infrarotheizung bei nahezu 100%. Zudem findet die gefühlte Erwärmung bei einer Infrarotheizung praktisch in Nullzeit statt. Durch den effektiven Einsatz einer Infrarotheizung kommen sie am Ende sogar unter Umständen günstiger weg, als mit allen anderen Heizmethoden!

Stromabhängigkeit:
Die Infrarotheizung wird ausschliesslich mit Strom betrieben. Sollte der Strom ausfallen wird es schnell kalt, da die Infrarotheizung keine Wärme speichert.

Das waren die Infrarotheizungs Vorteile und Nachteile.

Diese Seite wird stetig aktualisiert, allerdings können wir keine Vollständigkeit garantieren. Haben Sie eine Frage oder Ergänzung schreiben Sie uns bitte eine Nachricht.

Weitere Informationen zum Thema Infrarotheizungen:

Was ist eine Infrarotheizung?

Wie funktioniert eine Infrarotheizung?

Wie hoch sind die Infrarotheizung Preise und warum schwanken diese so stark?

Wie hoch sind die Infrarotheizung Kosten in der Aschaffung und laufend?

Wünschen Sie eine unverbindliche Beratung zum Thema Infrarotheizung? Dann nutzen Sie doch unsere Händlersuche und finden Ihren persönlichen Ansprechpartner in Ihrer Nähe:



     

Infrarotheizung Vorteile und Nachteile im Überblick.

 

Wir verwenden Cookies. Mehr über den Datenschutz und die Cookies erfahren.